Ein herzliches

 

"Grüß Gott in Walkersbach"

 

einem Hopfendorf im Herzen der Hallertau.

 

Auf den folgenden Seiten erfahren Sie die Geschichte sowie kürzlich Vergangenes und Aktuelles aus dem 150 Seelen Dorf - einem Ortsteil der Kreisstadt Pfaffenhofen an der Ilm.

 

     Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Surfen durch unser "Woikaschbo".

 


Gottesdienste in der Kirche St. Martin:


Sonntag, 05.06.2016

10:15 Uhr Eucharistiefeier

f. + Ehefrau Renate Weindl

 

Mittwoch, 08.06.2016

18:30 Uhr Rosenkranz u. Beichte

19:00 Uhr Abendmesse f. + Ehemann, Vater u. Opa Ignaz Friedl

 

Samstag, 11.06.2016

18:30 Uhr Rosenkranz u. Beichte

19:00 Uhr Vorabendmesse als Pfarrgottesdienst

Herzlichen Glückwunsch zur hl. Erstkommunion Leoni LeichtL


Walkersbach hat einen neuen König


 

Bereits Tradition ist das an Vatertag von der Dorfgemeinschaft veranstaltete Walkersbacher Bragge-Turnier. Eingeladen waren "alle Väter, solche die es werden wollen, die, die es nie geschafft haben und die, die es nie schaffen werden - einfach alle Männer."
Begonnen wurde um 10 Uhr mit einem gemeinsamen Weißwurstessen im Pfarr-/Dorfheim St. Josef. Anschließend wurde der Dorfplatz zum Turnier-Platz. Bei dem Spiel geht es darum dass man mit  einem Holzprügel der nicht länger als 50cm und nicht dicker als 8cm sein darf aus 15 Meter einen Holzblock umwerfen muss. Hört sich leicht an, ist es aber nicht. 21 Teilnehmer und zahlreiche Zuschauer hatten den ganzen Tag über eine Riesengaudi! Verpflegt wurden die Anwesenden mit Kaffee, Kuchen und Steaksemmeln.

8. Bragge-König wurde Fritz Schiller, Bragge-Vize-König Florian Weiher und Bragge-Prinz Stefan Schiller.

Gratuliert wurde vom Initiator Alfons Moosmayr sowie von der gesamten Gesellschaft. Mehr Bilder finden Sie hier!